Musteranalyse

Analyse Ihrer persönlichen Vorsorge- und Steuersituation

Möchten Sie Ihre Pensionierung planen – und gleichzeitig Steuern sparen?
Sie haben Fragen zu :

  • Vorzeitige oder aufgeschobene Pensionierung?
  • Fälligkeiten Vorsorgeleistungen?
  • Steueroptimaler Bezug von Vorsorgeleistungen?
  • Rente oder Kapitalbezug?
  • PK-Einkäufe für Angestellte und Selbständigerwerbende?
  • PK-Einkäufe und WEF-Vorbezüge?
  • Freizügigkeitsleistungen?
  • Ende des Vorsorgeverhältnisses in der beruflichen Vorsorge?
  • Begünstigungsmöglichkeiten?

Um zu finanzieller Unabhängigkeit und Freiheit im Alter zu gelangen, benötigen sie keine übermässigen Sparanstrengungen. Disziplin und Zeit genügen. Beginnen Sie spätestens im Alter von 45 Jahren mit der finanziellen Planung Ihres dritten Lebensabschnittes.

Lassen Sie Ihre persönliche Vorsorgesituation (Vermögens- und Lebenssituation) unter Berücksichtigung der steuerliche Aspekte von unseren Spezialisten auf Vor- und Nachteile kostenlos analysieren.

Die persönliche Vorsorge- und Steueranalyse dient als Basis für Ihre Vorsorge- und Steuerplanung und zeigt auf, wie Ihr „Steuerfranken“ künftig für Ihre Vorsorge eingesetzt werden kann. Mit der Annahme unseres Angebotes gehen Sie keine weiteren Verpflichtungen ein. Wir sind völlig unabhängig, weder Versicherung noch Bank.

Inhalt der Vorsorge- und Steueranalyse

Beurteilung Ihrer persönlichen Vorsorge- und Steuersituation
heute und im Rentenalter auf Kapital- und Rentenbasis für

  • Säule 2a (BVG)
  • Säule 2b (BVG-Kader)
  • Freizügigkeitsguthaben BVG
  • Säule 3a (Gebundene Vorsorge)
  • Säule 3b (Freie Vorsorge)
  • Total Zweite und Dritte Säule (Säulen 2a, 2b, 3a, 3b)
  • Erste Säule (AHV)

Rentenberechnung im ordentlichen Rentenalter

  • vor und nach Steuern
  • mit und ohne Berücksichtigung der Inflation
  • Bestand und Entwicklung der liquiden und übrigen Vermögenswerte bis zum Rentenalter
  • liquide Vermögenswerte, Geschäftsvermögen Selbständigerwerbender, Beteiligung Arbeitgeberfirma und Anlageliegenschaften
  • Möglichkeiten betreffend flexibles Rentenalter
  • bei der AHV (Erste Säule)
  • Frühpensionierung in der beruflichen Vorsorge (Zweite Säule)
  • Folgen betreffend Kürzungen und Zuschlägen

sowie

  • Verschuldungsgrad, Belehnungsgrad Liegenschaften
  • Hinweise zu Rentenumwandlungssätzen, Inflation, Renditen
  • und wertvolle Checklisten, Links und Tipps zu vielen Vorsorge- und Steuerfragen

Vorsorge optimieren und Steuern sparen

Für eine korrekte Einschätzung des Nutzens muss bei jeder Vorsorgelösung (wie generell bei Vermögensanlagen!) immer die gesamte Restlaufzeit betrachtet werden. Die steuerlichen Vorteile fallen grösstenteils im ersten Jahr an, wogegen die Vermögensbindung bei Vorsorgelösungen (abgesehen von Ausnahmen wie z.B. WEF-Vorbezügen) bis zur Pensionierung dauert. Fälligkeiten Vorsorgegelder beachten. Entscheidend für eine persönliche Vorsorge- und Steueranalyse ist somit hauptsächlich das Einkommen, das Alter und die Lebenssituation der betreffenden Person im Zeitpunkt der Analyse bzw. der Empfehlungen.

Auf Wunsch vieler Kunden kümmern wir uns gemeinsam mit diesen um die Umsetzung von definierten Massnahmen. Eine solche Umsetzung geschieht bei Bedarf im Auftragsverhältnis und stellt sicher, dass die persönlichen Vorsorgeziele für finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit im Alter auch tatsächlich erreicht werden.

Wir sind auf Vorsorge- und Steuerfragen spezialisiert

Sie haben bei uns einen festen Ansprechpartner und können unabhängige und transparente Empfehlungen erwarten. Diese sind auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten. Unsere Hinweise und Empfehlungen sind verständlich kommentiert, können von Ihnen nachvollzogen und grundsätzlich durch Sie selbst umgesetzt werden.

Unsere Beratung zeichnet sich durch Unabhängigkeit und Transparenz aus. Unter Vorsorgeberatung verstehen wir eine private Finanzplanung, mit dem Ziel einer persönlichen, umfassenden und steuerbegünstigten Regelung Ihrer aktuellen und zukünftigen Finanzangelegenheiten.

Das benötigen wir für die kostenlose Vorsorge- und Steueranalyse

  • Kopie aktuelle Steuererklärung mit Beilageblättern, Formularen und Lohnausweisen
  • Kopien BVG-Leistungsausweise und BVG-Freizügigkeitsguthaben
  • Bescheinigungen über gebundene Vorsorgeguthaben 3a
  • Kopien Vorsorgeversicherungspolicen der gebundenen Vorsorge 3a
  • Kopien Lebensversicherungspolicen der freien Vorsorge 3b
  • Verkehrswerte der Liegenschaften
  • Personalien und Familienverhältnisse (wenn nicht aus Steuererklärung ersichtlich)

Wichtig

Die durch unsere Spezialisten für Sie angefertigte Vorsorge- und Steueranalyse erhalten Sie innert 10 Tagen zugestellt. Sie verschafft Ihnen einen Überblick über die gesamte Vermögens- und Einkommenssituation und dient als Basis für Ihre Vorsorge- und Steuerplanung. Weiter ermöglicht Ihnen die Vorsorge- und Steueranalyse persönliche Anlagestrategien unter Einbezug des liquiden (freien) Vermögens, der Liegenschaften sowie sämtlicher Vorsorgegelder der ersten Säule (AHV), zweiten Säule (BVG) und dritten Säule (freie und gebundene Vorsorge) festzulegen.

Die Vorsorge- und Steueranalyse stellt einen unverbindlichen Vorschlag zur Optimierung Ihrer Vorsorge- und Steuersituation dar und beinhaltet keine Verpflichtungen Ihrerseits.

Ihre Unterlagen werden in unserem Haus vertraulich und diskret behandelt. Für eine Kontaktaufnahme klicken Sie hier.

zum Thema

So könnte Ihre persönliche Analyse der Vorsorge und Steuersituation aussehen