Dritte Säule (private Vorsorge); Freie Vorsorge 3b Anteilgebundene Lebensversicherungen

Kurzbeschreibung

Massgeschneiderte Versicherungslösung für Vermögensanlage, mit Möglichkeit in alle banküblichen Anlagen zu investieren. Grosse Gestaltungsfreiheit in Verbindung mit erb- und steuerrechtlichen Privilegien.

Laufzeit

Mindestlaufzeit 10 Jahre, Abschluss vor Vollendung 66. Altersjahr, Auszahlung ab vollendetem 60. Altersjahr.

Kosten

Stempelabgabe ESTV 2.5 %
Abschlusskosten (einmalig)
Maklercourtage (einmalig)
Verwaltungskosten (periodisch)
Versicherungskosten (Risiko) periodisch
Rückkaufskosten (nur innert bestimmter Frist ab Vertragsbeginn)
Kosten im Zusammenhang mit allfälliger Gesundheitsprüfung

übrige Gebühren

Kosten Vermögensverwaltung
bankübliche Spesen wie Ausgabeaufschläge, Depotgebühren, Courtagen usw.

Voraussetzungen ESTV für Steuerbefreiung

Muster = konventionelle Lebensversicherung
Angemessener Versicherungsschutz (Todesfallsumme)
Vertragsdauer 10 Jahre
Keine Aushändigung der Wertschriften bei Vertragsablauf/Todesfall
Keine Vertragsverlängerung bei Vertragsablauf/Todesfall
Bedingungen DBG müssen eingehalten werden
Police in Schweizerfranken

Vermögensverwaltung

Individuelle Wahl Vermögensverwalter für Portfolio möglich
Bestimmung der Risikopräferenz (Risiko/Rendite)
Festlegen Anlagepolitik, Referenzwährung, Anlagehorizont,
Anlageziel, Anlagestrategie (Vermögensaufteilung auf verschiedene
Anlagekategorien), Vermögensverwaltungskonzept
(fondsgebunden, anteilgebunden oder Direktanlagen)

Portfolios

Portfoliobeschreibung
Konservativ, Moderat, Wachstum, Aggressiv, o.ä.
Umsetzung der Anlagestrategie
Individuelles Portfolio mit Obligationen, Aktien, strukturierten Produkten,
alternativen Finanzanlagen usw., mit und ohne Kapitalschutzgarantie.

Wahlfreiheit

In anteilgebundene Lebensversicherung können Teile eines bestehenden Wertschriftendepots mit Direktanlagen wie Obligationen, Aktien, Kapitalmarktinstrumenten, Anlagefonds und so weiter, die einmalige oder jährliche Steuern verursachen, übertragen werden. Zudem ist ganze Palette der institutionellen Anlagestiftungen verfügbar.

Hedge-fund-Strategien

Im Rahmen von Hedge-fund-Strategien ist es möglich, dem konservativen Anleger 100 % Kapitalschutz und eine garantierte Mindestrendite, dem dynamischen Investor den Zugang zu reinen Hedge funds ohne Absicherung und dem aggressiven Anleger Hedge funds mit Einsatz von Fremdkapital anzubieten.

Depotbank

Lebensversicherer kann mit mehreren Banken zusammenarbeiten.
Abklärung, welche Dienstleistungen Depotbank anbietet.
Abklärung, welche Dienstleistung Lebensversicherung anbietet.
Mit Wahl Lebensversicherung ist auch Depotbank bestimmt.
Kunde muss vor Abschluss über Leistungen und Kosten von Depotbank
und Lebensversicherung Bescheid wissen.

Verantwortung

Kunde kann gesamten Anlageteil selbst beeinflussen und trägt Verantwortung für Erfolg oder Misserfolg seiner Entscheidungen. Somit muss Kunde über Kosten informiert sein, die Depotbank und Lebensversicherung zu Beginn und während der Laufzeit verrechnen.

Anbieter für Banklösungen 3b

Viele unterschiedliche Bedürfnisse im Bereich der anteilgebundenen Lebensversicherungen setzen ein entsprechendes Angebot voraus.

Bank Coop
Credit Suisse
Migros Bank
Raiffeisenbanken
Regionalbanken (verschiedene)
Swisscanto
UBS
WIR-Bank

Anbieter für Versicherungslösungen 3b

Viele unterschiedliche Bedürfnisse im Bereich der anteilgebundenen Lebensversicherungen setzen ein entsprechendes Angebot voraus.

ASGA
Baloise
Helvetia
SwissLife
AXA-Winterthur
Zürich

Fehlt Ihr Unternehmen auf dieser Seite oder geht ein Link ins Leere?

Kontaktieren Sie uns